Wochenprotokoll

Donnerstag, 11. Juli 2013

145,6 kg: Geht doch!

Na also, mit ein wenig Mass halten gehts doch wieder abwärts. Ich werde da wieder mehr drauf achten und auch wieder mehr laufen. Denke mal, daß 75% der dauerhaften Gewichtsabnahme eh nur mit mehr Bewegung zu realisieren sind. Die Ernährung macht dann wirklich nur den Rest aus.

Montag, 1. Juli 2013

146,5 kg: Fahrstuhl

So kommt es mir im Moment überall vor. Im Beruf, im Privatleben, beim Hobby. Irgendwie ist der Wurm drin und wenn ich Frust und Stress habe, muss ich fressen! Das hat mich jetzt um glatte 2 Monate nach hinten geschmissen, aber ich kann nicht anders...

Montag, 24. Juni 2013

145,4 kg: Kein Wunder!

Nach einer ganzen Woche in Berlin, mit vielen Stunden im Auto und jeden Abend essen gehen, wundert mich das nicht.

Zwei Abende beim Griechen (mit viel Ouzo) und zwei Abende beim Italiener gehen halt nicht spurlos am Gewicht vorbei! Eines der Probleme ist halt auch, das abendliche warme Essen. In den südlichen Bundesländern gibts im Gasthaus eine Brotzeit, die tuts auch. Aber je weiter nördlich man kommt, umso mehr nimmt halt auch die Gaststättenkultur ab.

Freitag, 14. Juni 2013

144,5 kg: Das geht ab!

Wieder weiter auf dem Weg nach unten. ;-) 1,2 kg weniger zum letzten Wiegen vor 10 Tagen.

Montag, 3. Juni 2013

145,7 kg: Klasse, exakt 13 kg weniger!!!

So, das ist der niedrigste Wert seit Beginn meiner Ernährungsumstellung und Wiederaufnahme der Bewegung vor genau 4 Monaten.

Ganz ehrlich gesagt, habe ich eigentlich nicht mit einem Gewichtsverlust seit letzter Woche gerechnet, da ich es ernährungsmäßig ziemlich habe schleifen lassen. Also liegt bei mir der Hauptgrund in der Gewichtszunahme wohl an mangelnder Bewegung. Denn bewegt habe ich mich letzte Woche. Neben den täglichen Gassigängen zweimal die große Runde von jeweils 7 Kilometern und das Ausräumen der alten Halle, in der meine Oldiesachen eingelagert sind. Ich verspreche es, wenn ich wirklich auf 130 kg runter bin, fange ich mit dem Laufen (ersatzweise im Winter schwimmen) an!

Montag, 27. Mai 2013

147,0: Es dümpelt

Ja, es ist zwar etwas weniger gegenüber letzter Woche, aber es motiviert mich nicht unbedingt. Vor allem weil ich mir selbst in den Allerwertesten beißen könnte, war ich doch sogar schon mal vor ca. 4 Wochen bei 145 kg gelandet!

Sonntag, 19. Mai 2013

147,50 kg: So ein Mist, wieder 1,5 kg draufgepackt

Ich muss wieder eiserner sein. In der letzten Woche hab ich zu sehr über die Stränge gehauen. An einem Abend spät beim Griechen gegessen. So mit Vorspeise, fettem Lammfleisch und vielen Ouzos. Dann am nächsten Abend zwar nicht so viel gegessen, dafür aber 4 große Foster`s beim Aussi im Sony-Center.

DAS GEHT SO NICHT WEITER, MEIN HERR! So schaffe ich es nie, weiter runter zu kommen und zu halten!

Montag, 6. Mai 2013

146,80 kg: Es geht wieder talwärts

Nach dem kleinen Zwischenhoch der letzten beiden Wochen zeigte die Waage heute wieder einen Trend nach unten. Das ist gut so. Jetzt muss ich mich auch nur wieder ranhalten und nicht mehr so schleifen lassen. Ich denke mal, dass es ab jetzt zäher wird.

Das Gespräch beim Doc letzte Woche war vielversprechend. Der Langzeitblutzucker (HbA1c) liegt bei 6,3 % und wenn er beim nächsten Mal noch in diesem Bereich ist, möchte der Doc das Blutzuckermedikament runterfahren! Auch der Blutdruck ist mit 160/80 eine ganze Ecke runter.

Wie gesagt, hoffentlich halte ich durch. Zumal mich seit gestern abend ein fieses Kratzen im Hals ärgert und mich die vergangene Nacht nicht schlafen liess. Auch ist wieder eine Reisewoch angesagt. Heute mittag los, zwei Übernachtungen im Land der Spätzle & Maultauschen und am Mittwoch erst spät wieder zu Hause...

Dienstag, 30. April 2013

147,1 kg: Mist, 0,6 kg drauf!

Aber das war abzusehen. Ich habe es letzte Woche schleifen lassen und übertrieben. Dazu dann noch recht viele Kilometers an Fahrerei.

Dienstag Abend recht spät einen dicken Burger mit BBQ-Sauce und Pommes bei Daysis Diner in Bremen. Aber der musste sein, wenn ich schon mal da oben in der Ecke bin.

Mittwoch dann Mittags zwei Fischbrötchen (leider gibts da immer nur "weiße" Brötchen und keine aus Vollkorn) am Pilsumer Leuchtturm und dann auch recht spät am Abend einen fetten Dönerteller mit Lammfleisch, Hirse, Salat und Fladenbrot. Zur Krönung gabs dann am Abend zum Fußballspiel noch eine klein Tüte Chips und zwei Bier aus der Minibar. ;-)

Samstag Mittag Kuchen zum Tee und am Sonntag einen Mokkabecher in der Eisdiele.

Das Ganze führte dann dazu, dass am Sonntag Abend beim Zwischenwiegen gute 1,6 kg mehr auf der Waage angezeigt wurden! Davon aber mit Mäßigung, weniger Kohlehydraten und Bewegung innerhalb zwei Tagen wieder 1 kg runter. Also wieder in der Spur!

Heute Abend steht noch das Quartalsgespräch beim Doc an, mal schauen was der so sagt.

Montag, 22. April 2013

146,5 kg: Ich hätte weniger geschätzt

Irgendwie hatte ich das Gefühl, ich hätte weniger bis gar nichts verloren. Aber immerhin sind es 1,8 kg zu vergangener Woche und 12,2 kg weniger seit dem Anfang! Trotz Grillen und ab und an etwas süßem dazwischen.

Ab morgen bin ich eine ganze Woche unterwegs mit Kollegen zu Kundenbesuchen und einer Hausmesse bei einem Händler. Hoffentlich kann ich mich da auch überall zügeln und auf die Ernährung achten. In der Nähe von Bremen gibt es nämlich so einen leckeren Burgerladen, den muss ich unbedingt entweder am Dienstag- oder Mittwochabend aufsuchen. ;-)

Leider nehme ich überwiegend im Gesicht und an den Armen ab. Der markante Bauch ist zwar auch weniger geworden, bestimmt aber leider immer noch meine Figur. Daher fällt es auch kaum jemanden auf, daß bei mir etwas runter ist. Das wird wohl erst bei unter 130 kg der Fall sein...

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

152,6 kg: Wieder in der...
Nachdem ich eine Zeit lang wieder unter Fressflash...
abnahmeprotokoll - 10. Mrz, 10:20
153,3 kg: Au Backe...
Das war heute morgen ernüchternd! Alles zurück...
abnahmeprotokoll - 8. Feb, 08:25
151,1 kg: WEITER!
Es geht, wenn auch langsam, abwärts.
abnahmeprotokoll - 24. Jan, 06:38
152,4 kg: Kann das sein?
Nur weil ich am vergangenen Freitag auf Samstag mal...
abnahmeprotokoll - 18. Jan, 08:41
Das WW-System ist insofern...
Das WW-System ist insofern nachhaltig, als es sich...
mac38 - 12. Jan, 12:37

Web Counter-Modul

Suche

 

Status

Online seit 1745 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Mrz, 10:20

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Wochenprotokoll
Zwischenwiegen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren